Datenschutzerklärung

 Webseite/Blog „Die Ruhrbazille“

  • Allgemeines

    Ab dem 24.05.2018 gilt die DSGVO. Wir sind Laien und haben keine Ahnung auf was hier jetzt beachtet werden muß. Und ob wir überhaupt eine Datenschutzerklärung machen müssen. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Die Erklärung haben wir mit diversen Hilfetools unseres Hostingdienstes und Blogsystem erstellt.

     

  • Speicherung der IP Adresse

    Die Kommentarfunktion speichert IP-Adressen (wir meinen aber anonymisiert-sind uns aber nicht sicher) . Das Blogsystem schickt dann eine eMail. Kommentare werden auf diesen Seiten zwar gelegentlich freigeschaltet, aber keiner intensiven Prüfung unterzogen. Über das eMail Programm hinaus werden die Daten nicht weiterverarbeitet, statistisch verwertet oder zusätzlich auf andere Datenträger gespeichert. Im Blog-Admin/Autoren Bereich sind dieses Daten dauerhaft sichtbar.

  • Wie lange speichern wir Daten?

    Wenn Sie einen Kommentar schreiben, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten. Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

  • Kommentarfunktion auf dieser Webseite

    Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

    Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.Aus Ihrer E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob Sie diesen benutzen. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findesn sie  hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist Ihr Profilbild öffentlich im Kontext ihres Kommentars sichtbar.

    Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.

  • Cookies

    Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website schreiben, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Sie nicht, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreibsen, all diese Daten erneut eingeben müssen.. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert. Falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website anmeldet sind, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn Sie Ihren Browser schließen. Wenn Sie sich anmelden, werden wir einige Cookies einrichten, um Ihre Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls Sie bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählen, wird Ihre Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus Ihr Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht. Wenn Sie einen Artikel bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein zusätzlicher Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den Sie gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

  • Eingebettete Inhalte von anderen Websites

    Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

  • Email Kommunikation:

    Sämtlicher Mailverkehr wird überwiegend mit gängigen eMail Programmen verwaltet. Der eMail Verkehr wird unserseits mit einer sog. SSL/TLS Verschlüsselung durchgeführt. Allerdings ist auch hier nicht auszuschließen, das Dritte mitlesen können. Oben,unterhalb der Kontaktdaten, haben wir ihnen Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie mit uns vertrauliche Infos in vertrauliche Kommunikation teilen können.

  • SSL-Verschlüsselung Webseite

    Aus finanziellen Gründen kann für dieses Blog zur Zeit leider keine sichere SSL-Verschlüsselung angeboten werden. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Unser Schloss ist zwar da, aber mit einem Ausrufezeichen. Hinweis.: „Teile dieser Seite nicht sicher. das könnten z.B Grafiken sein“ Warum wissen wir nicht. Wir sind nur Laien. Es ist leider nicht ausgeschlossen, dass ihre Daten, die Sie an uns übermitteln, von Dritten mitgelesen werden können.

  • Hosting dieser Webseite

    Wir hosten unseren Blog beim Dienstanbieter Strato: Welche Daten verarbeitet STRATO, wenn jemand die Ruhrbazille besucht? Beim Aufruf dieser Webseite durch Besucher werden die IP-Adressen dieser Besucher durch Strato erfasst und in Logfiles gespeichert. Die IP-Adressen der Besucher dieser Webseite speichert Strato zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal sieben Tage. Weitere Informationen hier direkt bei Strato

    https://www.strato.de/faq/article/2763/Fragen-zur-Auftragsverarbeitungsvertrag-AVV-und-der-neuen-EU-Datenschutzgrundverordnung-DSGVO.html#verarbeitung

    Besucherstatistiken

    Wir haben bei Strato ein Tarifpaket, das Besucherstatistiken erstellt. Dort sieht man keine IP-Adressen, aber Client Domains. Weitere Infos: https://www.strato.de/faq/article/557/So-erfahren-Sie-wie-oft-Ihre-Internet-Seiten-besucht-worden-sind.html

    Die Ruhrbazille verarbeitet diese Daten ebenfalls nicht und kopieren sie auch nicht aus dem Kundenbereich auf einen Speicherträger. Alle Jubel Tage guckt sich der o.g Verantwortliche/Verantwortlicher mal die Besucherstatistik im Kundenbereich des Hostinganbieter an

    Auftragsverarbeitung

    Mit dem o.g Host-Anbieter ist einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen worden.

  • Datenschutzbeauftragter

    Wir haben gehört das evtl., ein Datenschutzbeauftragter benannt werden muß. Wir wissen nicht, ob das auch für eine private nicht kommerzielle Seite gilt. Falls Sie aber Fragen zu eventuell erhobenen Daten haben sollten, setzten Sie sich doch einfach persönlich mit den Verantwortlichen der Ruhrbazille in Verbindung. Dieser ist auch Datenschutzbeauftragter!

    (Kontaktdaten im Impressum). Alle Fragen werden dann beantwortet.